Wir sind rund um die Uhr erreichbar: 0171-9911044

Manus Bestattungen Maintal

Ist ein Familienmitglied oder ein Freund von Ihnen verstorben? Uns als Ihrem Bestatter in Maintal ist es wichtig, Ihnen Zeit zu verschaffen. Zeit, sich mit dem zu beschäftigen, was für Sie in diesen Tagen wichtig ist: Sich verabschieden. Den Verlust verstehen. Trauern.

 

Betrachten Sie uns als Ihren Partner in Maintal, der sich mit klarem Kopf um alles kümmert, was ein Sterbefall sonst noch so nach sich zieht: Behördengänge, Planung und Gestaltung der Trauerfeier,  Korrespondenz und vieles mehr. Gemeinsam mit Ihnen klären wir in ruhiger Atmosphäre Ihre Vorstellungen und Wünsche, die wir dann für Sie umsetzen.

 

Manus Bestattungen ist ihr Ansprechpartner für alle Arten von Beerdigungen in der Stadt Maintal zwischen Frankfurt am Main und Hanau im Main-Kinzig-Kreis.

Bestattungsarten

Hier geben wir Ihnen einen Überblick mit kurzen Erklärungen der in unserer Kultur am meisten verbreiteten Bestattungsarten. Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über weitere Details, sowie über weitere, weniger verbreitete Bestattungsarten.

Erdbestattung

Erdbestattung

Bei dieser Bestattungsform erfolgt die Beisetzung des Verstorbenen im Sarg in einem Grab auf dem Friedhof in Maintal. Es ist eine der ältesten Bestattungsarten der Welt. Die Verstorbenen einer Familie bzw. Zusammengehörige haben in der Regel ein Familien- oder Doppelgrab.
In einigen Regionen der Welt werden persönliche Gegenstände als Glücksbringer neben dem Leichnam als Grabbeilage in das Grab getan. Diese sollen dafür sorgen, dass der Verstorbene auch nach dem Tod glücklich sein kann. Die Gestaltung der Trauerfeier oder auch das Beisetzungsritual einer Erdbestattung kann sehr individuell erfolgen.
Feuerbestattungen

Feuerbestattungen

Die Feuerbestattung setzt die Kremation (Einäscherung) des Verstorbenen voraus.
Für die Trauerfeier hat man hierbei zwei Möglichkeiten:
Die Feier kann mit dem Sarg stattfinden, die Urne wird dann einige Tage später beigesetzt; oder die Trauerfeier kann aber auch direkt mit der Urne sein, so dass im Anschluss an die Feier die Urne beigesetzt wird.
Baumbestattung

Baumbestattung

Eine noch relativ neue Bestattungsart in Deutschland ist die Baumbestattung oder auch Waldbestattung genannt. Die Baumbestattung setzt eine Kremation voraus. Die Asche des Verstorbenen wird im Wurzelbereich eines Baumes bestattet. Aufgrund der Nähe zur Natur oder auch den Wegfall der Grabpflege, entscheiden sich mittlerweile viele Menschen für diese Bestattungsart. Auch hier gibt es die Möglichkeiten von Familien- oder Freundschaftsbäumen.
Seebestattungen

Seebestattungen

Auch diese Bestattungsform setzt eine Kremation voraus.
Die Beisetzung der Urne ist sowohl in der Ost- als auch in der Nordsee möglich.
Hier vor Ort kann eine Trauerfeier entweder mit dem Sarg, oder auch mit der Urne stattfinden.
Die Urne wird dann zur entsprechenden Reederei gesendet, die die Urne in dafür vorgesehenen Seegebieten beisetzt. Angehörige können dieser Bestattung selbstverständlich beiwohnen.

Welche Schritte sind erforderlich, wenn ein Sterbefall eingetreten ist?

Die nachfolgenden Veranlassungen übernehmen wir gerne für Sie:

  • Todesbescheinigung durch einen Arzt ausstellen lassen
  • Sterbeurkunden beim zuständigen Standesamt beantragen
  • Hierfür sind folgende Dokumente bereitzuhalten:
    bei Ledigen: Geburtsurkunde, Personalausweis
    bei Verheirateten: Heiratsurkunde (Familienstammbuch) Personalausweis
    bei Verwitweten: Heiratsurkunde (Familienstammbuch) Personalausweis, Sterbeurkunde des bereits verstorbenen Ehegatten
    bei Geschiedenen: Heiratsurkunde (Familienstammbuch) Personalausweis, Scheidungsurteil
  • Versorgen und Einbetten des Leichnams und Überführung zum Friedhof oder Krematorium
  • Bei vorhandenem Grab, den Grabstein und die Einfassung entfernen lassen
  • Traueranzeige gestalten und/oder Benachrichtigungskarten drucken lassen
  • Krankenkasse und Lebensversicherung informieren und ggf. Auszahlung der Versicherungssumme, bzw. der Bestattungszuschüsse beantragen
  • Gestaltung der Trauerfeierlichkeiten mit dem Geistlichen, oder dem freireligiösen Sprecher festlegen
  • Blumenschmuck für Trauerfeierlichkeiten aussuchen

Ihr Bestatter in Maintal

Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben oder Hilfe brauchen, in allen vier Stadtteilen Dörnigheim, Bischofsheim, Hochstadt und Wachenbuchen sind wir sind rund um die Uhr erreichbar und schnellstens bei Ihnen Vorort.

Mobil: 0171-9911044